Skip to main content
WarenkorbClose Cart
blog

Augengesundheit Im Sommer

By Juni 28, 2023Juli 3rd, 2023No Comments

Deine Augen gehören zu den empfindlichsten und wichtigsten Körperteilen. Obwohl der Körper durch natürliche Schutzmechanismen wie Wimpern und einen dünnen Tränenfilm eine Art Schutzschild gegen unerwünschte Einflüsse bildet, ist es dennoch eine gute Idee, gut auf deine Augen zu achten – besonders im Sommer.

Der Sommer ist die Jahreszeit für Outdoor-Aktivitäten, bei denen deine Augen einem erhöhten Risiko für UV-Schäden, chemischen Verbrennungen, fliegenden Trümmern, Allergien und sogar Infektionen ausgesetzt sind. Glücklicherweise kannst du immer noch deinen vollen Sommerplan genießen und deine Augen mit nur etwas mehr Vorsicht schützen. Hier sind einige wichtige Tipps für die Augengesundheit im Sommer.

Trage beim Schwimmen eine Schwimmbrille

Egal, ob du in einem schönen blauen Pool oder in natürlichen Gewässern schwimmst, trage deine Schwimmbrille. Schwimmbäder sind voller Chlor, das negative Auswirkungen auf die Augen hat, wie du wahrscheinlich bereits weißt. Die meisten Menschen verspüren eine gewisse Rötung und Brennen, wenn ihre Augen mit chloriertem Poolwasser in Kontakt kommen. Obwohl du normalerweise deine Augen unter Wasser schließt, kannst du die Exposition nicht immer kontrollieren. Es ist immer sicherer, eine Schwimmbrille zu tragen.

In natürlichen Gewässern besteht auch ohne Chlor ein ähnliches Risiko. Mikroorganismen gehören zu jedem Ökosystem, aber dies birgt auch das Risiko einer bakteriellen Infektion der Augen, wenn du in Seen, Flüssen oder dem Meer ohne Schwimmbrille schwimmst.

Also setze immer eine Schwimmbrille auf, bevor du ins Wasser springst. Deine Augen sind nicht nur sicherer, du kannst auch die faszinierende Welt unter den Wellen betrachten.

Verwende eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor (SPF) für deine Augenlider

Schütze deine Augenlider vor Sonnenbrand und einem erhöhten Risiko für Hautkrebs. Wusstest du, dass 5-10% aller Hautkrebserkrankungen am Augenlid auftreten? Das ist eine Menge Sonnenbrände auf den Augenlidern.

Gleichzeitig möchtest du keine normale, klebrige Sonnencreme in deine Augen bekommen – das brennt! Das bedeutet, dass du eine spezielle Lösung benötigst, um deine Augen vor Sonnenbrand und Hautkrebsrisiken zu schützen, ohne das Risiko von Sonnencreme, die in deine Augen verläuft. Die Lösung ist eine Gesichtscreme mit Lichtschutzfaktor oder ein Sonnenstift, der für den Gesichtsbereich geeignet ist. Schon eine kleine Menge zusätzlicher Lichtschutzfaktor in deiner Gesichtspflege kann verhindern, dass deine Augenlider einen Sonnenbrand bekommen, und dir helfen, dich vor Hautkrebs zu schützen, wenn du im Sommer Sonne tankst, wanderst oder dich bräunst.

Stare nicht in Ventilatoren oder in den Wind

Trockene Winde, klimatisierte Luft und Ventilatoren können deine Augen austrocknen, wenn du nicht vorsichtig bist. Sonnenbrillen können deine Augen vor dem Wind im Freien schützen, und versuche, nicht direkt in Ventilatoren oder Lüftungsschlitze zu schauen – auch nicht wenn du dich abkühlen möchtest. Halte deine Augen geschlossen, wenn du Luft ins Gesicht bläst, und richte Ventilatoren nicht auf deinen Kopf, sondern auf deinen Körper, wenn du dich für längere Zeit abkühlen möchtest.

Schütze deine Augen vor trockener Luft in Bewegung

Deine Augen sind im Sommer auch einem erhöhten Risiko für Trockenheit ausgesetzt. Es gibt drei Möglichkeiten, wie du dich vor trockenen Augen im Sommer schützen kannst: kümmere dich gut um deine Kontaktlinsen, vermeide Ventilatoren und trockene Winde und trage künstliche Tränen. Probiere diese Tipps für die Augengesundheit im Sommer aus, um trockene Augen zu vermeiden.

Pflege deine Kontaktlinsen

Wenn du im Sommer Kontaktlinsen trägst, kümmere dich gut um sie. Nimm deine Kontaktlinsen regelmäßig heraus und reinige sie erneut. Wenn du Einweglinsen trägst, solltest du sie nicht zwei Tage hintereinander tragen, auch nicht während Übernachtungen. Schwimme nur mit dafür geeigneten Kontaktlinsen und nimm deine Kontaktlinsen heraus, wenn deine Augen gereizt sind.

Verwende Augentropfen

Trage eine kleine Flasche mit Augentropfen bei dir, auch bekannt als unmedizierte Augentropfen. Denn Sie bestehen nur aus Salzlösung und Öl, die entwickelt wurden, um den natürlichen Tränenfilm in deinen Augen nachzuahmen und unerwünschte Staubpartikel zu entfernen. Ein paar Tropfen können bei trockenen Augen helfen, mit sandigem Wind umgehen und deine Sicht nach dem Schwimmen oder Tragen von Kontaktlinsen erfrischen.

Trinke ausreichend Wasser

Ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist auch eine gute Möglichkeit, die Augengesundheit zu fördern. Deine Augen bestehen größtenteils aus Feuchtigkeit, und Dehydration kann zu Augenbelastung führen. Wie wir wissen, ist es im Sommer sehr einfach, dehydriert zu werden. Zwischen der heißen Sonne, der trockenen Klimaanlage und endlosen Aktivitäten vergisst man leicht, genug Wasser zu trinken. Versuche, immer eine Wasserflasche bei dir zu haben und leere sie mindestens zwei- bis dreimal täglich.

Im Sommer trinkst du nicht genug Wasser, wenn du deine Wasserflasche nicht ständig nachfüllst.

Iss gesunde Lebensmittel für deine Augen

Du kannst auch die Augengesundheit im Sommer fördern, indem du die Vielfalt an frischem Obst und Gemüse genießt. Jeder weiß, dass Karotten gut für die Augen sind, aber auch viele andere Snacks und Beilagen sind perfekt für den Sommer und deine Augen. Greife zu frischen Sommersalaten mit grünem Blattgemüse, Tomaten, Brokkoli und Zucchini. Genieße Beilagen aus Süßkartoffeln und nasche gemischte Nüsse. Gönn dir Orangen, Grapefruits und Obstsalate mit gemischten Beeren. Sogar deine Frühstückseier enthalten Lutein und Zeaxanthin, die die Augengesundheit fördern.

Achte auf Sommerallergien

Nicht alle Allergien treten im Frühling und Herbst auf. Einige Menschen leiden unter starken Sommerallergien, die dazu führen, dass die Augen rot werden, brennen und ständig tränen. Kümmere dich gut um deine Augen, wenn du Sommerallergien hast. Nimm deine Antihistaminika ein, bevor du dich ins Freie begibst, und achte besonders darauf, ausreichend Flüssigkeit zu dir zu nehmen. Künstliche Tränen und zusätzliches Vitamin C können dir auch dabei helfen, negative allergische Reaktionen auf deine Augen in dieser Saison zu vermeiden.

Schütze deine Augen bei Gartenarbeit

Vergiss nicht, beim Arbeiten im Garten Augenschutz zu tragen. Herumfliegende Partikel beim Mähen oder Trimmen stellen trotz deines schützenden Schädels und starker Augenbrauen ein besonderes Risiko für die Augen dar. Das Tragen von robusten, nicht-designer Sonnenbrillen oder anderer Schutzbrillen kann sicherstellen, dass du kein herumfliegendes Stück getrocknetes Gras ins Auge bekommst.

Hilf auch deinen Freunden dabei, dasselbe zu tun

Schließlich ermutige deine Freunde und Familie, sich ebenfalls gut um ihre Augen zu kümmern. Die Augengesundheit im Sommer ist etwas, das du teilen kannst. Schenke allen passende Sonnenbrillen für eure Sommerreise, teile deine Tipps zu Gesichtspflegeprodukten mit Lichtschutzfaktor und bring einen augenfreundlichen Obstsalat zum Sommergrillfest mit. Füreinander da zu sein ist in diesem Sommer nicht nur eine Metapher – es ist auch eine gute Möglichkeit, sich gegenseitig zu schützen.

Genieße den Sommer mit gesunden Augen!

Denke daran, dass diese Tipps für die Augengesundheit im Sommer nur allgemeine Empfehlungen sind und keinen Ersatz für professionelle medizinische Beratung darstellen. Wenn du spezifische Bedenken bezüglich deiner Augengesundheit hast oder spezielle Fragen hast, solltest du einen Augenarzt aufsuchen.