Restylane® Vital Light Skinbooster Lidocaine 1ml

69,95  zzgl. MwSt.

1 x 1ml

Restylane Vital Light Skin Booster wurde für die Behandlung empfindlicher Bereiche wie der Augen- und Lippenpartie entwickelt.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Was ist Restylane Vital Light Skin Booster?

Restylane® Vital Light Skinbooster Lidocaine ist eine innovative Hautpflegebehandlung, die speziell entwickelt wurde, um die Haut von innen heraus zu hydratisieren, zu revitalisieren und zu regenerieren. Diese fortschrittliche Formulierung basiert auf nicht-tierischer, stabilisierter Hyaluronsäure, die sanft in die oberen Hautschichten injiziert wird, um lang anhaltende Feuchtigkeit zu spenden und das Hautbild zu verbessern.

Im Gegensatz zu traditionellen Dermafillern wird Restylane® Vital Light Skinbooster Lidocaine nicht zur Volumenauffüllung verwendet, sondern als Skinbooster, um die Hautqualität zu verbessern. Die Hyaluronsäure zieht Wasser an und bindet es in der Haut, was zu einem prallen, strahlenden und jugendlichen Aussehen führt.

Die Zugabe von Lidocain in der Formulierung sorgt für ein angenehmes Behandlungserlebnis, indem es die Empfindlichkeit der Haut während der Injektion reduziert. Dies ermöglicht eine komfortable Behandlung ohne übermäßige Schmerzen oder Unannehmlichkeiten.

Was sind die Vorteile von Restylane Vital Light?

Dieser Hautbooster ist ideal für empfindliche Haut, der es möglicherweise an Feuchtigkeit und Volumen mangelt. Außerdem spendet es den Lippen Feuchtigkeit und mildert das Erscheinungsbild von Falten und Trockenheit.

Im Vergleich zu Restylane Vital enthält es eine geringere Konzentration an Hyaluronsäure und ist daher für empfindlichere Hautpartien wie die Lippen und die Augenpartie geeignet. Außerdem enthält es Lidocain, so dass das Verfahren relativ schmerzfrei ist.

Wo kann das Produkt verwendet werden?

Das Produkt kann zur Behandlung von Gesicht, Hals und Dekolleté verwendet werden. Das Ergebnis hält etwa 9 Monate lang an, je nach Hauttyp, Alter und Lebensstil des Kunden.

Was sind die Risiken und Nebenwirkungen?

Es gibt nur minimale Nebenwirkungen, allerdings kann es an der Einstichstelle zu Rötungen, Schwellungen oder Unbehagen kommen. Dies sollte innerhalb von 48 Stunden abklingen.

Es wird empfohlen, in den 24 Stunden vor der Behandlung keinen Alkohol zu trinken und keine entzündungshemmenden Medikamente einzunehmen.

Vor der Behandlung sollten Sie Ihren Arzt über frühere Behandlungen, Allergien oder Erkrankungen sowie über alle Medikamente, die Sie einnehmen, informieren.